Neubauprojekt am Wieblinger Weg

Die Gesellschaft für Grund- und Hausbesitz mbH (GGH) baut in unmittelbarer Nähe zum Neuenheimer Feld 99 Kleinwohnungen für Beschäftigte des Universitätsklinikums Heidelberg (UKHD). Im Zuge der Baureifmachung finden im Februar auf dem Gelände Baumfällarbeiten statt.

Auf dem etwa 4.500 Quadratmeter großen Gelände am Wieblinger Weg 18-24 / An der Neckarspitze 14-16 entstehen in den kommenden Monaten fünf neue Gebäude mit rund 3.170 Quadratmetern Wohnfläche. Das Neubauprojekt wird in modularer Holzhybridbauweise ausgeführt. Als Baumaterial werden Holz und Stahlbeton eingesetzt.

Die Gebäude am Wieblinger Weg sind so in die Umgebungsbebauung eingefügt, dass mehrere Freiflächen zwischen den Gebäuden entstehen, die begrünt werden und Gelegenheit zur Erholung und Begegnung bieten. Zu diesem Zweck werden die Außenanlagen neugestaltet. Bestehende Bäume werden soweit möglich in die Pläne integriert und um Neupflanzungen ergänzt.

Baumfällungen werden nur dann durchgeführt, wenn ein Baum krank ist oder die Bebauung dies zwingend erforderlich macht. So haben das Regierungspräsidium Karlsruhe im September 2023 und das Umweltamt der Stadt Heidelberg im Januar 2024 insgesamt acht Bäume zur Fällung freigegeben, die im Zuge der Baureifmachung des Geländes bis zum 29. Februar 2024 gefällt werden müssen. Für jeden Baum wird es nach Abschluss der Bauarbeiten mindestens eine Ersatzpflanzung geben.

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen