Seegasse verkauft

Sprunghafter Anstieg des Kirchheimer Kinderanteils

Seit dem vergangenen Frühjahr ist der Anteil an Kindern und Jugendlichen im Ortskern von Kirchheim sprunghaft angestiegen: 28 Familien mit 49 Kindern haben die neu errichteten Reihenhäuser und Doppelhaushälften der GGH in der Oberen und Unteren Seegasse gekauft und bis auf drei bereits bezogen. Die letzte Käuferfamilie hat jetzt beim Notar den Vertrag unterzeichnet. Ihr Haus steht kurz vor der Fertigstellung; die Übergabe ist in einigen Wochen.

Auf die statistischen Daten von 2008 bezogen, bedeutet der Zuzug bei den unter Dreijährigen eine Zunahme von 3,7 Prozent aller Kirchheimer Babys und Kleinkinder. Insgesamt sind es bei den unter Achtzehnjährigen zwei Prozent.

„Mit der Seegasse haben wir die Wohnwünsche junger Familien erfüllt. Wir haben preisgünstiges und energieeffizientes Wohneigentum geschaffen und so einen wichtigen Beitrag dazu geleistet, diese Familien in der Stadt zu halten“, sagt Peter Bresinski, Geschäftsführer der GGH, über den Verkaufserfolg der Seegasse. Darüber hinaus hat sich die Wahrnehmung des Quartiers in der Öffentlichkeit durch die Neubaumaßnahme verbessert, wovon auch die Nachbarschaft profitiert.

Bei den insgesamt 28 Reihenhäusern und Doppelhaushälften in der Oberen und Unteren Seegasse passen Ökonomie und Ökologie perfekt zusammen: Die Käufer haben ihr Wohneigentum im Erbbaurecht auf GGH-Boden erworben und so den Kaufpreis für das Grundstück gespart. Sie bezahlen nur einen monatlichen Zins von vier Prozent des Grundstückspreises – die GGH reduziert darüber hinaus den Zins um 0,75 Prozentpunkte pro Kind, das im Haushalt lebt und für das Anspruch auf Kindergeld besteht. Das Angebot gilt für bis zu drei Kinder und hat eine Laufzeit von zehn Jahren ab Beurkundung. Zusätzlich spart das Haus selbst: Durch beste Dämmung und energiesparende Haustechnik wird der Standard eines KfW-Effizienzhauses 70 erreicht; der Jahres-Primärenergiebedarf beträgt also maximal 70 Prozent der nach EnEV 2007 zulässigen Werte und liegt unter 60 kWh pro Quadratmeter. Beheizt wird mit Holzpellets über ein eigenes Nahwärmenetz.

Doppelhaushälfte in der Seegasse in Kirchheim

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen