KURZ UND BÜNDIG

Die GGH als Arbeitgeber

Die GGH ist mit rund 7.000 Wohnungen Heidelbergs größter Wohnungsanbieter und prägt seit 96 Jahren den Wohnungsmarkt und die Stadtentwicklung in Heidelberg mit. Ihre umfangreichen Immobiliendienstleistungen erfordern Personal. Aktuell hat sie 127 Mitarbeiter im kaufmännischen und technischen Bereich sowie als Hausmeister. Viele Mitarbeiter arbeiten bereits sehr lange bei der GGH: 2017 sind drei Mitarbeiter für ihre 25-jährige Zugehörigkeit zum Unternehmen geehrt worden, einer sogar für 40 Jahre.

Sie alle erhalten eine tarifliche und leistungsorientierte Vergütung, jährliche Fortbildungen sowie Weiterbildungsmöglichkeiten und sehr gute Sozialleistungen. Bedarf an Nachwuchs- und zusätzlichen Kräften besteht immer wieder. 

Stellenanzeigen finden Sie hier

 

„Gut aufgehoben“

Interview mit Alina Franco Palacio, Absolventin des Dualen Studiengangs BWL-Immobilienwirtschaft

Sechs Semester hat Alina Franco Palacio abwechselnd an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Mannheim studiert und bei der GGH als ausbildendem Unternehmen gearbeitet. „Ich fühle mich gut aufgehoben in der Immobilienbranche. Die Mischung aus Theorie und Praxis hat mir viel Spaß gemacht. Ich konnte das neue Wissen immer direkt anwenden und vertiefen und bei den Kollegen nachfragen, wenn etwas unklar war.“

Wie eine Auszubildende zur Immobilienkauffrau hat sie alle Geschäftsbereiche intensiv kennengelernt. „Ich bin in jeder Abteilung gut aufgenommen worden. Es war den Kollegen immer wichtig, mich gut einzuarbeiten und mir einen Einblick zu geben.“

Seit dem erfolgreichen Erwerb ihres Bachelors arbeitet sie in der Stabsstelle Kaufmännische Steuerung und Controlling. „Ich kenne das Unternehmen, die Prozesse und alle Mitarbeiter. Hier fühle ich mich total wohl. Die GGH ist außerdem ein attraktiver Arbeitgeber.“ Nach dem Studium sei sie nicht auf einen bestimmten Arbeitsbereich festgelegt gewesen: „Die Aufgaben und das Team waren mir wichtig. Bei der Controlling-Stelle hat alles gepasst!“

Alina Franco Palacio hilft projektbezogen bei der Erstellung der Wirtschaftspläne, der Liquiditätsplanung und im Berichtswesen. „Im Studium habe ich in jeder Abteilung einen guten Überblick über die Tätigkeiten bei der GGH erhalten. Nun geht es darum, mich in meinen Aufgabenbereich hineinzuarbeiten und tiefgreifende Kenntnisse zu erwerben. Ich freue mich auf diese Herausforderung.“ Zunächst möchte sie sich auf das Arbeiten konzentrieren, bevor sie berufsbegleitend noch ein Master-Studium angeht.