WOHNEN

Energieverbrauch und Energiepreise

Seit Anfang des Jahres sind die Energiepreise stark gestiegen und die Folgen des Krieges in der Ukraine stellen auch Vermieter und Mieter vor große Herausforderungen.

 

Die GGH hat mit den Stadtwerken Heidelberg langfristige Versorgungsverträge abgeschlossen und konnte dadurch die Preise über viele Jahre stabil halten. Aufgrund der weiterhin stark steigenden Beschaffungskosten ist jedoch damit zu rechnen, dass die Kosten für Heizung, Strom und Warmwasser noch in diesem Jahr, spätestens jedoch ab Januar 2023 auch für unsere Mieter deutlich steigen werden.

Sobald uns die neuen Konditionen bekannt sind, setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung. Zur Vermeidung von hohen Nachzahlungen aus der Betriebs­kosten-Abrechnung werden wir Ihnen eine Anpassung der Vorauszahlung vorschlagen.

Effizientes Heizen, Waschen und Lüften sind wichtige Hebel, um den Energieverbrauch und die damit verbundenen Kosten zu senken. Mit den richtigen Maßnahmen können Sie im Alltag zudem einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz leisten.

Tipps zum Energiesparen in der Wohnung finden Sie hier.


Foto: Christian Buck

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen