GGH AKTUELL

„Wir werden sehr gut eingebunden“

Wir bilden gerne aus. Seit August 2018 lernen Sophie Kunze und Leon Hintenlang den Beruf der Immobilienkauffrau bzw. des Immobilienkaufmanns bei uns. 

Weshalb haben Sie sich für diesen Ausbildungsberuf entschieden?

Sophie Kunze: Das ist ein sicherer und vielseitiger Beruf. Es ist außerdem kein reiner Bürojob, und mich hat die Branche interessiert. Mein Vater beschäftigt 

sich beruflich mit Finanzen und vermehrt auch mit Immobilien; da habe ich schon einiges mitbekommen.

Leon Hintenlang: Ich habe auf dem Wirtschaftsgymnasium Abitur gemacht und wollte einen kaufmännischen Beruf erlernen. Die Ausbildung zum Immobilienkaufmann finde ich besonders abwechslungsreich.

Warum haben Sie sich bei uns beworben?

Sophie Kunze: Die Ausschreibung der GGH war eine der ersten, die ich bei meiner Suche gesehen habe. Ich habe mich auf der Homepage informiert, und es hat mir sehr gut gefallen, dass die GGH so facettenreich ist und ich hier viel lernen kann. 

Leon Hintenlang: Mir ist das Verwaltungsgebäude aufgefallen, und ich habe recherchiert, wer dieses Unternehmen ist. Ich wollte hier meine Ausbildung machen, weil die GGH sehr viele Bereiche bietet und nicht nur Vermieter oder Makler ist.

Was haben Sie bislang erlebt?

Sophie Kunze: Ich war die ersten drei Monate in der Vermietung. Ich bin sehr gut in die Arbeiten eingebunden worden und habe viel selbst gemacht – nicht nur am Drucker gestanden, wie es bei anderen Firmen der Fall sein kann. 

Leon Hintenlang: Ich habe im Kundenservice angefangen. Hier hatte ich schon viele Aufgaben und habe viel selbstständig arbeiten können. Der Kontakt mit den Mietern am Telefon hat mir Spaß gemacht, und ich fand es gut, dass ich auch diese Aufgabe schon übernehmen durfte.

Auf welche Bereiche freuen Sie sich?

Sophie Kunze: Ich freue mich auf die Abteilung Technik mit den Bauprojekten. Ich bin gespannt, was geplant ist und wie man etwas plant. Verwaltung und Buchhaltung sind auch wichtige Bereiche.

Leon Hintenlang: Ich freue mich auf alle Bereiche, insbesondere die Technik und die Vermietung. Jetzt bin ich im Vertrieb, wo ich schon bei der Bemusterung eines Hauses dabei war.

Wie sind Sie aufgenommen worden?

Sophie Kunze: Die Kollegen sind alle sehr offen, und man wird nicht wie ein Auszubildender behandelt. Wir sind Teil des Unternehmens und bekommen viel erklärt. Ich fühle mich sehr wohl!

Leon Hintenlang: Dem schließe ich mich an. Alle sind sehr nett und gehen auf unsere Fragen ein. Es gibt 

auch immer mal etwas zu lachen.

 

Bewerbungen für das Ausbildungsjahr 2019

Wenn Sie Interesse an diesem Beruf haben, möchten wir Sie gerne kennenlernen. Bewerben Sie sich für das Ausbildungsjahr 2019 bis zum 31. Dezember 2018.

 

Informationen der GGH:

www.ggh-heidelberg.de/unternehmen/ausbildung/ und 

www.ggh-heidelberg.de/stellen 

Informationen zum Beruf: 

www.immokaufleute.de

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen