IN HEIDELBERG

Zuschauermagnet Freilichtbühne

Die Heidelberger Schlossfestspiele verschönern den Sommer in der Stadt.

Seit dem 21. Juni laufen die diesjährigen Heidelberger Schlossfestspiele über den Dächern der Stadt mit romantischem Ausblick. Noch bis zum 4. August sind Schauspiel, Musical, Konzerte sowie Kindertheater mitten in der Ruine zu erleben. Es ist die besondere Kombination aus dem Schloss als Kulisse, Sommer und Bühnenprogramm, die den großen Charme dieses Festivals ausmacht.

Im Schlosshof wird beispielsweise „Dracula“ als Schauspiel nach der Romanvorlage von Bram Stoker gezeigt. Die unheimliche Geschichte des untoten Vampirfürsten Graf Dracula dürfte vor dieser Kulisse eine besonders starke Wirkung entfalten.

Broadway- und Hollywood-Klassiker
Publikumsmagnet 2018 war der Musical-Klassiker „Anatevka“. Die Inszenierung von Pascale-Sabine Chevroton sorgt bestimmt auch in diesem Jahr für volle Ränge. Eine musikalische Hommage ist dem in Köln geborenen Komponisten und Erfinder der Operette Jacques Offenbach gewidmet, dessen 200. Geburtstag im Jahr 2019 gedacht wird. Eine Klassik-Open-Air-Gala mit Drei-Gänge-Menü bietet einen Ausflug in Offenbachs Welt der Pariser Operette unter dem Motto „Le Bon Can Can!“.

„… and action! The sound of Hollywood“, heißt es beim Schlosskonzert, wenn das Philharmonische Orchester Heidelberg die größten Filmhits aus Hollywood spielt. Die Auswahl ist groß und reicht vom Klassiker „Robin Hood“ mit Erol Flynn von 1938 über „Jurassic Park“ (1993) bis hin zu „The Hateful Eight“ (2015). Beim 2. Schlosskonzert „Flötenzauber und Schlossmusik“ will die Heidelberger Querflötistin Kathrin Christians das Publikum entzücken.

Märchenzauber für Kinder
Nicht nur für Kinder und Schulklassen steht das Märchen „Die chinesische Nachtigall“ (ab 6 Jahren) von Hans Christian Andersen auf dem Programm. Der dänische Schriftsteller gehört zu den ganz Großen der Märchenliteratur. Die Aufführung wird auch für Familien an vier Nachmittagen angeboten.

Die Schlossfestspiele blicken auf eine lange Tradition zurück. Seit geraumer Zeit organisieren die Verantwortlichen des Heidelberger Theaters mit dem Festival ein breites Spektrum für viele Publikumsschichten. Und das mit großem Erfolg: Im vergangenen Jahr verzeichneten die Festspiele einen neuen Zuschauerrekord mit einer Auslastung von rund 97 Prozent.

Nähere Informationen
zum Programm und zum Kartenvorverkauf finden Sie unter
www.theaterheidelberg.de/festival/heidelberger-schlossfestspiele
und an der Theaterkasse, Theaterstraße 10; Tel. 5820 000.

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen