Editorial

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

seit vielen Jahren investiert die GGH weit über dem branchenüblichen Durchschnitt in die Modernisierung und energetische Sanierung ihrer Gebäude. Damit verbessern wir nicht nur die Lebensqualität in unseren Quartieren, sondern tragen auch entscheidend dazu bei, den Energieverbrauch zu verringern. Es geht dabei um eine kluge Auswahl an Maßnahmen, die sowohl nachhaltig als auch nutzerfreundlich sind und keine hohen Folgekosten haben. Damit leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Erreichung der Klimaschutzziele, zu denen wir uns als Gesellschaft innerhalb des Konzerns der Stadt Heidelberg verpflichtet haben.

Ein Großteil unserer Wohnungen ist bereits heute teilweise oder vollständig energetisch saniert. Damit konnten wir die CO2-Emissionen in unserem Bestand deutlich senken. Gerade abgeschlossen ist das Modernisierungs­pro­gramm auf dem Boxberg. Durch ein Maßnahmenbündel konnten wir hier den Energieverbrauch in 15 Häusern fast um die Hälfte senken. Nach dem Abschluss der Arbeiten haben wir in diesem Sommer auch die Außenanlagen erneuert und einen neuen, barrierefreien Weg zur Straße angelegt.

Etwas länger abgeschlossen ist die Revitalisierung im Höllenstein-Quartier, in dem wir im Herbst ein großes Mieterfest gefeiert haben. Der neue Höllenstein ist als nachhaltiges und nachbarschaftliches Quartier angelegt. Als Pilotprojekt haben wir in der autofreien Siedlung Ausleihstationen für E-Lastenräder und Pedelecs installiert. Weitere Standorte sind bereits in Planung.

Es freut mich ganz besonders, Ihnen in dieser Ausgabe unsere Ausbildungs­jahrgänge vorzustellen. Im September haben Frau Martin und Herr Walentin ihre Lehre zur Immobilienfrau beziehungsweise zum Immobilienkaufmann bei uns begonnen. Willkommen im Team!

In diesem Jahr können wir Ihnen mit der vorliegenden Weihnachtsausgabe des domizils endlich wieder einen Glühwein-Kinderpunsch-Gutschein für den Heidelberger Weihnachtsmarkt überreichen.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen, besinnliche Festtage und auf diesem Weg bereits alles Gute für 2023!

Ihr
Peter Bresinski

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen