Kindertagesstätte Schwetzinger Terrasse

Die Kindertagesstätte Schwetzinger Terrasse ist das erste öffentliche Gebäude in der Bahnstadt. Die GGH hat die Projektleitung und -steuerung für die Errichtung übernommen. Das zweigeschossige Gebäude in Holzbauweise ist innerhalb eines Jahres errichtet und im Herbst 2012 eröffnet worden.

Wie eine Holzburg samt Wassergraben und Zugbrücke mutet das fünfeckige Haus an. Im Garten liegt der Spielplatz mit Sandkästen, Kletterwand, Rutsche und einem Kirschhain. Das Gebäude ist wie alle Bauten in der Bahnstadt im Passivhausstandard entstanden. Die Kita bietet Platz für 50 Kinder.

Die BSG als hundertprozentige Tochtergesellschaft der GGH übernimmt für 10 Jahre das Facility-Management.