Neue Wache der Berufsfeuerwehr Heidelberg

Die 2007 fertiggestellte Feuerwache setzt als erste Passivhaus-Feuerwache der Welt architektonisch, energetisch und ökologisch Maßstäbe. Die GGH war hier Investor und Bauherr.

Sie errichtete die Wache mit knapp 10.000 Quadratmetern Bruttogeschossfläche mit einem Generalunternehmer für die vorgegebenen 14 Millionen Euro. Schon in der Planungsphase hat sie den Entwurf für eine dauerhaft effiziente Nutzung optimiert.

Die BSG als hundertprozentige Tochtergesellschaft der GGH übernimmt das Facility-Management.