Wohnen im Schollengewann:
energieeffiziente Reihenhäuser für Familien

Im Wieblinger Neubaugebiet Schollengewann hat die GGH auf dem größten Grundstück 57 Reihenhäuser in zwei Typen gebaut. Aufgrund der großen Nachfrage konnte sie den zweiten und dritten Bauabschnitt vorziehen und das ganze Projekt in zweieinhalb Jahren errichten.

Das Grundstück konnte im Erbbaurecht mit reduziertem Zins für Familien erworben werden. Die Häuser entsprachen außerdem den baulichen Anforderungen des Landeswohnraumförderungsprogramms 2009.

Zwei Reihenhaustypen

Die Reihenhäuser sind voll unterkellert, schlüsselfertig und inklusive Grundstück sowie Stellplatz verkauft worden. Zwei Varianten standen zur Auswahl: Typ A hat eine Grundfläche von 4,70 auf 12 Meter und eine große Dachterrasse, Typ B eine außergewöhnliche Breite bei einer Grundfläche von 8,50 Meter auf 6,50 Meter.

Beide Haustypen haben rund 134 Quadratmeter Wohnfläche auf drei Etagen sowie fast 40 Quadratmeter Nutzfläche im Keller. Als KfW-Effizienzhäuser 70 nach EnEV 2009 benötigen sie höchstens 70 Prozent der Energie, die Neubauten nach der geltenden Energieeinsparverordnung (EnEV) verbrauchen dürfen.