JUBILÄUM

Große Beteiligung bei Mieteraktion „Gemeinschaft schenken“

Im vergangenen Jahr haben wir alle Mieterinnen und Mieter aufgerufen, uns ihre Projektvorschläge für eine lebenswerte Nachbarschaft zu schicken. Wir sagen Danke für zahlreiche kreative Einsen­dungen.

 

Blumen am Eingang, ein Fest im Hof oder ein E-Bike für alle Nachbarn – die Projektideen sind so viel­fältig wie die Quartiere der GGH. Von Juni bis Novem­ber hatten wir alle Mieterinnen und Mieter aufgerufen, uns Ideen zu schicken, von denen die ganze Gemeinschaft im Haus profitiert.

Anlass war das 100-jäh­rige Firmenjubiläum, das die GGH 2021 mit zahlreichen Veranstaltungen und Aktionen gefeiert hat. Den Abschluss bildet Ende März ein Festakt im Theater und Orchester Heidelberg.


Große Resonanz und viele gute Ideen

Rund 150 Vorschläge sind bis zum Jahresende bei uns eingegangen. Fast drei Viertel der Mieter wünschen sich Projekte, die entweder der Gemeinschaft oder Umwelt oder beiden gleich zu Gute kommen. Die Ideen reichen von einer Bank im Innenhof bis zu einem Gemeinschaftsgarten oder einer Wildblumenwiese.

Alle Einsendungen wurden nach Stadtteilen und Quartieren sortiert und ausgewertet. Nun wird von den Experten der GGH geprüft, ob die Ideen am Standort umgesetzt werden können.

„Wir danken unseren Mietern für die zahlreichen guten Ideen. Unser Ziel ist es, so viele Projekte wie möglich in unseren Quartieren zu verwirklichen“, sagt GGH-Geschäftsführer Peter Bresinski.

 


Fotos: GGH; Felix Bäcker (Fest); iStock/FamVelt (Junge); iStock/shapecharge (Senioren)

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen